2019 - Vereinsgaststätte der SpVgg

Derzeit hat die Gaststätte "Sammer" keinen festen Gastwirt. Die Gaststätte kann vom Inhaber für persönliche Feste oder Veranstaltungen tageweise gemietet werden.

Zu den Mietern gehört auch die SpVgg Steinkirchen e.V. für Ihre Veranstaltungen. Wir sind sehr froh das wir mit dem Inhaber Gerhard Sammer eine entsprechende Absprache treffen konnten und die Räumlichkeiten nutzen können. Vielen Dank!

 


Oktober 2016 - Nachtrag

Das Steinkirchener Gasthaus Sammer, Stammlokal vieler Steinkirchener und deren Vereine ist wieder eröffnet. Rechtzeitig zu den Vereinsfeierlichkeiten im Herbst und den Weihnachtsfeiern konnten neue Pächter gefunden werden. Unter der Leitung von Florentina-Ancuta Bodin und Güven Önder wird das Lokal im bisherigen Sinne weitergeführt. Seine Wurzeln sind in der Türkei, geboren ist er in Württemberg. Die Räumlichkeiten im Erdgeschoß (Gast- und Nebenzimmer) sowie im Obergeschoß der Saal eignet sich neben den Vereinsveranstaltungen auch für Privatfeiern. Die Pächter haben bereits Erfahrung in der Gastronomie. Seit 90 Jahren liefert die Fa. Müllerbräu nach Steinkirchen. Mittlerweile zählt das Gasthaus Sammer zu den ältesten Kunden im südlichen Landkreis. Vorher wurde das Bier von der Nachbarsbrauerei in Jetzendorf bezogen.

Erbaut wurde das Gasthaus 1885 vom Vater von Georg Lanagenegger. Unter der Ära Langenegger wurden in Steinkirchen die Feuerwehr 1896, der Schützenverein 1906 und der katholische Burschenverein 1932 gegründet. Nach dem Krieg ging das Wirtshaus in den Besitz der Familie Sammer über, seit 1984 ist es verpachtet. Fast 40 Jahre war Magdalena Sammer (sie ist im April 2001 verstorben) Vereinswirtin und Herbergsmutter der Steinkirchener Vereine, ihre Kochkünste waren über die Grenzen des Dorfes hinaus bekannt.