Jahreshauptversammlung 2020 mit Neuwahlen erst später

Üblichweise hat die Spvgg Steinkirchen zu dieser Jahreszeit ihre jährliche Hauptversammlung, aber

Üblichweise hat die Spvgg Steinkirchen zu dieser Jahreszeit ihre jährliche Hauptversammlung, aber diese kann aus verständlichen und rechtlichen Gründen (Versammlungsverbot) momentan nicht durchgeführt werden.

Gemäß Satzung, hat die Jahreshauptversammlung einmal im Kalenderjahr zu erfolgen. Insofern haben wir noch Zeit. Natürlich wird der Vorstand bemüht sein, diese, wenn es wieder möglich ist, durchzuführen.
Gerade aber weil Neuwahlen sind, wird es dann aber etwas Vorlauf benötigen, da wir ja selbst interne Sitzungen momenten nicht durchführen können.

Mit sportlichen Grüßen
1. Vorstand Christian Kleinheinz


Rechtliche Änderungen im Vereinsrecht: (info vom BLSV vom 4.4.2020)

Änderungen im Vereinsrecht beschlossen
Für Vereine und Verbände hat die Corona-Krise vielfältige Auswirkungen, vor allem auch im Punkt rechtlicher Fragen. Der Bundestag hat daher in einem Eilverfahren am 25. März 2020 diverse Änderungen im Vereinsrecht beschlossen, die im Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-Insolvenz- und Strafverfahrensrecht zusammengefasst sind (Bundestag-Drucksache 19/18110 v. 24.3.2020). Hier der Link zum Gesetzestext: https://www.bmjv.de.
Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 27. März 2020 dem Gesetz zugestimmt, damit ist dieses mit Wirkung zum 28. März 2020 in Kraft getreten. Diese Änderungen haben Auswirkungen für Vereine und Verbände und deren Satzungen (befristet für das Jahr 2020).
 
Nachfolgend kurz die wichtigsten Änderungen:

  • Mitgliederversammlungen sind auch auf elektronischem Wege zulässig.
  • Schriftliche Abstimmungen ohne Teilnahme an einer Mitgliederversammlung sind möglich.
  • Beschlussfassungen sind auch ohne Mitgliederversammlung möglich, wenn alle Mitglieder beteiligt wurden und mehr als die Hälfte der Mitglieder auf elektronischem Wege teilgenommen hat.
  • Der Vorstand bleibt auch über das Ende seiner Amtszeit im Amt.

 
Alle Änderungen des Gesetzes gelten, wenn es keine Satzungsgrundlage in Ihrem Verein dazu gibt.