Mädchen U15

Trainer:

Chris Nicolai    0162 / 7753451        


Training

Montag und Mittwoch jeweils von 18:00 bis 19:30

 

Mehrzweckhalle Steinkirchen  Freitag 18:00 bis 19:30

 

 

 

Mannschaft Saison 2019 / 2020

U15 KF 05 (C-Juniorinnen Kreis Donau-Isar)

Mannschaft Saison 2018 / 2019

U15 KF 05 (C-Juniorinnen Kreis Donau-Isar)

Trainer: Jenny Träger, Fernando Camutepa

Die U15-Mädchenmannschaft belegte den 10.Tabellenplatz.

 

 

 

Mannschaft I Saison 2015 / 2016

U15 Bezirksliga 01 Oberbayern

Trainer: Andrea Buj, Jens Köhler, Thomas Frank

Betreuerin: Silke Köhler

Die U15-I-Mädchenmannschaft der SpVgg Steinkirchen belegte den 6.Tabellenplatz.


Mannschaft II Saison 2015 / 2016

U15 KF 9er (C-Juniorinnen Kreis Donau-Isar)

Trainer: Chris Nicolai, Elias Edlhuber, Dieter Hilscher

Betreuerinnen: Martina Blum, Angelika Schuller

Die U15-II-Mädchenmannschaft der SpVgg Steinkirchen belegte den 3. Tabellenplatz.


Mannschaft Saison 2014 / 2015

U15 Bezirksliga 01 Oberbayern

Trainer: Andrea Buj, Jens Köhler, Thomas Frank

Betreuerin: Silke Köhler

Die U15-Mädchenmannschaft der SpVgg Steinkirchen belegte den 7.Tabellenplatz.


Mannschaft Saison 2010 / 2011

U17 KF 01 (C-Juniorinnen Kreis Donau Isar)

Trainer: Robert Scherrer, Markus Zauner

Meisterschaft der U15-Mädchen

Mit 44 Punkten (7 Punkte Vorsprung) und 91:9 Toren wird der 1.Tabellenplatz von 10 Mannschaften belegt und damit die zweite Meisterschaft nacheinander im Mädchenfußball bei der SpVgg Steinkirchen errungen.

Bei insgesamt 21 Spielen (incl. Freundschaftsspielen) konnten 18 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage erzielt werden.

Insgesamt blieb die U15-Mädchenmannschaft in den beiden letzten Spielzeiten 2009/10 und 2010/11 in 30 aufeinanderfolgenden Punktspielen ohne Niederlage!

 

Gewinn der Dachauer Hallenmeisterschaft 2011:

Insgesamt wurde an 4 Hallenturnieren teilgenommen. Dabei konnte in Petershausen und Hallbergmoos jeweils der Turniersieg errungen werden.

Höhepunkt war aber der Gewinn der Dachauer Hallenmeisterschaften. Nach dem erfolgreichen Vorrundenturnier in Röhrmoos wurde bei der Endrunde in Bergkirchen nach einem 2:1-Halbfinalsieg gegen den SV Günding im Finale der SC-Gröbenzell mit 2:0 besiegt.

Bei den Sommerturnieren wurde in Zell-Bruck der 4.Platz (von 8 Teams) belegt, beim eigenen U15-Pokalturnier wurde der 2.Platz (von 4 Teams) belegt.

 

Es wurden insgesamt 14 Spielerinnen eingesetzt.

Die meisten Einsätze absolvierten: Marina Dick (27), Anna Scherrer (26), Belinda Bebst (24), Bianca Lechner (24), Ramona Oettl (24).

Die Tore erzielten: Ramona Oettl (40), Franziska Maier (37), Belinda Bebst (19), Stefanie Müller (9), Lena Wolf (5), Anna Scherrer (4), Hannah Eichstätter (3), Marina Dick (2), Vroni Lüthje (1).


Mannschaft Saison 2009 / 2010

U17 KF 01 (C-Juniorinnen Kreis Donau-Isar)

Trainer: Robert Scherrer, Dieter Ritter (Vorrunde)

Meisterschaft der U15-Mädchen

Mit 39 Punkten (5 Punkte Vorsprung) und 79:27 Toren wird der 1.Tabellenplatz von 10 Mannschaften belegt und damit die erste Meisterschaft im Mädchenfußball bei der SpVgg Steinkirchen errungen.

Bei insgesamt 19 Spielen (incl. Freundschaftsspielen) konnten 14 Siege, 4 Unentschieden und 1Niederlage erzielt werden.

Außerdem wurde an 2 Hallenturnieren in Reichertshofen (2.Platz), und Hallbergmoos (2.Platz Vorrunde Hallenmeisterschaft teilgenommen.

Beim Kleinfeldturnier in Zell-Bruck wurde der 2.Platz belegt, ebenso wurde beim eigenen U15-Pokalturnier der 2.Platz belegt.

 

Es wurden insgesamt 14 Spielerinnen eingesetzt.

Die meisten Einsätze absolivierten: Marina Dick (23), Anna Scherrer (22), Stefanie Müller (19), Ramona Oettl (19).

Die Tore erzielten: Anna Kutschmann (41), Ramona Oettl (16), Franziska Maier (14), Kathi Schemitsch (8), Stefanie Müller (5), Marina Dick (2), Lucia Rottmair(1), Anna Scherrer (1).


Mannschaft Saison 2008 / 2009

U15 KF 01 (C-Juniorinnen Kreis Donau-Isar)

Trainer: Rosi Böß, Richard Backhaus

5.Tabellenplatz von 8 Mannschaften

Bei insgesamt 18 Spielen (incl. Freundschaftsspielen) konnten 4 Siege, 3 Unentschieden und 10 Niederlagen erzielt werden.

Außerdem wurde beim eigenen Pokalturnier der 2.Platz von 6 Mannschaften errungen.

 

Es wurden insgesamt 19 Spielerinnen eingesetzt.

Die meisten Einsätze absolivierten: Christina Oettl (18), Andrea Brandstetter (17), Patricia Langenegger (17).

Die Tore erzielten: Lucia Rottmair (9), Kathi Schemitsch (7), Saskia Guderjahn (6), Johanna Grund (4), Alexandra Salvermoser (3), Patricia Langenegger (2), Jana Lehmair (2), Jenny Träger (2), Christina Oettl (1), Laura Ribnitzky (1).