12.06.2016 - Kaufland Kids Club

Die U11-Mädchen sind gesund und munter vom Kaufland Kids Cup in Frankfurt zurückgekehrt. Das ereignisreiche Wochenende werden sie wohl nicht so schnell vergessen. Neben dem Fußballturnier auf höchstem Niveau, beispielsweise waren der amtierende deutsche Futsal-Meister und der Vize-Niederrhein-Meister vertreten, konnten die Mädchen in der Freizeit das Freibad und diverse andere Aktivitäten genießen.

Auch Autogramme von Nia Künzer und Charlie Körbel konnten auf den Mannschaftstrikots ergattert werden. Außerdem waren der Tischkicker Weltmeister und der amtierende deutsche Meister vor Ort.

Das Wochenende hat den Zusammenhalt der Mannschaft noch mehr gestärkt, was auch der souveräne 6. Platz von 16 belegt. In der Vorrunde starteten die Mädchen, die die spanische Nationalmannschaft vertreten durften, mit einem 3:1 Sieg gegen Portugal, gefolgt von einem unglücklichen 0:0 gegen Polen. Der Ukraine mussten sie sich dann mit einem 0:3 beugen und wurden somit Gruppenzweiter. Im Viertelfinale standen sie dann dem späteren Turnierfinalisten gegenüber, der das Team mit 2:0 schlug. Somit spielten die Mädchen in den letzten zwei Spielen um Platz 5-8. Gegen England konnte im Elfmeterschießen ein 3:2 Sieg errungen werden. Im Platzierungsspiel trafen die Mädchen erneut auf die Ukraine. Trotz widriger Platzverhältnisse und starkem Regen konnten sie ihre Leistung noch einmal steigern und unterlagen erst in den letzten Minuten mit 0:2. Somit konnte der sechste Platz geholt werden.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, die uns tatkräftig unterstützt haben: Intersport Reill, Edeka Krüger, Metzgerei Fuchs, Stefan Finkenzeller, Michael Sammer, dem Vorstand der SpVgg, Ferrero und dem Kaufland Pfaffenhofen(Max-Weinberger-Straße).

Dorothee und Jenny

2011 - Pokalturnier der Fußballmädchen